Mobile Datenerfassung

Zebra TC52/TC57: Android-MDE-Geräte für das Lagermanagement

| Redakteur: Jürgen Schreier

Zwei neue MDE-Geräte von Zebra - eines mit GSM-Karte, das andere mit Wi-Fi-Anbindung - sollen den Umstieg von mobilen Windows-Datenerfassungssystemen auf Android-Geräte erleichtern. Für den produktiven Einsatz hält das Cosys die passende mobile Software bereit.

Firma zum Thema

Nachdem Microsoft die Weiterentwicklung von Windows Mobile gestoppt hat, empfiehlt sich der Umstieg auf Adroid-MDE-Devices. Auch hardwareseitig bieten diese meist eine höhere Performance als ältere Windows-Geräte.
Nachdem Microsoft die Weiterentwicklung von Windows Mobile gestoppt hat, empfiehlt sich der Umstieg auf Adroid-MDE-Devices. Auch hardwareseitig bieten diese meist eine höhere Performance als ältere Windows-Geräte.
( Bild: Zebra )

IT-Abteilungen stehen vor der Umstellung von Windows-MDE-Geräten auf das Betriebssystem Android. Der Grund: Microsoft hat die Weiterentwicklung von Windows Mobile gestoppt. Dabei können mit der neuen Geräteklasse Anforderungen der Zukunft, besonders anspruchsvoller Apps zur Effizienzsteigerung genutzt werden. Folglich sei jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, die Umstellung auf Android anzuschieben, meint man beim MDE-Spezialisten Cosys.

Neue Geräte warten mit umfangreichen praxistauglichen Zubehör, besseren Akkus und Hardwarenahen Funktionen zum Controlling auf. Auch neuste Cosys-Android-Anwendungen sind verfügbar - ob beim Werker in der Produktion, auf dem Lkw beim Transport oder am Kommissionier-Wagen im Lager.

Unterschiedlichste Lagertypen mit Cosys App optimieren

Der neue Zebra TC52 wartet mit einem großen Speicher von 4 GB RAM und 32 GB Flash auf und unterstützt mit Bluetooth 5.0 auch Anwendungen mit mobilen Druckern. Der neue Akku mit 4200 mAH unterstützt auch den 14-stündigen Einsatz des Geräts. Dank der 13MP Rückseitenkamera lassen sich auch gut aufgelöste Fotos etwa der Warengestaltung oder Beschädigungen im Warehouse erstellen.

Der neue TC57 bietet ebenfalls wie der TC52 einen Speicher von 4 GB (RAM) und 32 GB (Flash) sowie einen Octa-Core-Prozessor mit 2.2 GHz und 64-Bit. Dank Mobilfunk-Karte ist der TC57 (4G LTE) der optimale Begleiter für unterwegs, der TC52 ist mit WLAN-Funktionen optimal für die Inhouse-Paketverwaltung oder Lageranwendungen.

Mit mobiler Software von Cosys (Cosys App) lassen sich unterschiedlichste Lagertypen vom Hochregallager über Kleinteileläger mobiler Software optimieren. Das Cosys-Backend ist dabei an führende ERP-Systeme integrierbar oder standalone dank Cosys Datenbank einsetzbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45959270)

Zebra; Getac; gemeinfrei; GSMA; Keysight; Vodafone; Sick; Valéry Kloubert; Stefan Bausewein; tuachanwatthana