M2M-Kommunikation

Weltweit einheitliche, skalierbare Mobilfunkverbindungen fürs IoT

| Redakteur: Margit Kuther

Arrow bietet in Kooperation mit Infineon und Arkessa weltweit sichere Mobilfunk-Kommunikation für Geräte des Internets der Dinge (IoT) an.

Firma zum Thema

eSIM von Infineon: Zuverlässigkeit fürs IoT
eSIM von Infineon: Zuverlässigkeit fürs IoT
( Bild: Infineon )

Die Sicherheit vernetzter Geräte ist für Unternehmen weiterhin ein bestimmendes Thema. Infineon stellt im Rahmen des Services gesicherte Hardware-Controller bereit, basierend auf der Spezifikation Embedded Subscriber Identity Module (eSIM) der GSMA (Groupe Speciale Mobile Association). Die gesicherten mobilen Datendienste von Arkessa erlauben es, IoT-Geräte in der Produktion und im Außenbereich effizient bereitzustellen und zu betreiben.

Durch die Zusammenarbeit mit Distributor Arrow erhalten OEMs, Systemintegratoren und Unternehmen alle Technologie- und Serviceelemente, die sie für eine konsistente Konnektivität ihrer IoT-Geräte überall weltweit benötigen, unterstützt mit Sicherheitsfunktionen von Infineon sowie flexiblem Netzwerkzugang und Bereitstellung durch Arkessa.

Dabei sorgen eSIMs für ein höheres Maß an Sicherheit und Zuverlässigkeit in multiplen IoT-Anwendungen und lassen sich flexibel mit Mobilfunk-, NB-IoT- und LTE-M-Diensten von Arkessa koppeln.

Mehr Sicherheit für M2M-Kommunikation

Abläufe in der Industrie 4.0 hängen stark von der Sicherheit der Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) ab. Maschinen in intelligenten Fabriken nutzen immer häufiger Mobilfunknetze für den Austausch von Informationen, die einen reibungslosen Betrieb und eine höhere Effizienz gewährleisten. Die SLM-Sicherheitscontroller von Infineon sind speziell für industrielle Anwendungen ausgelegt und bieten eine lange Lebensdauer über einen breiten Temperaturbereich von -40°C bis 105 °C.

Über das industrielle Umfeld hinaus können auch verschiedene Anwendungen unter anderem in Smart Cities, im Einzelhandel sowie in der Anlagenüberwachung von einer sicheren Verbindung profitieren und somit neue Geschäftsmodelle und Wachstum auf globaler Ebene ermöglichen.

Das IoT-Knowhow und IoT-Leistungsspektrum von Arrow beinhaltet Komponenten, Module, Software und reicht vom IoT Edge bis hin zu Cloud-Diensten und Analysen, welche die erzeugten Daten nutzen. Es umfasst die gesamte Verbindung zwischen diesen Bereichen sowie sämtliche Aspekte der Sicherheit, die zum Schutz der Integrität des gesamten Netzes und seiner Daten erforderlich sind.

Der Artikel ist ursprünglich auf unserem Partnerportal Elektronikpraxis erschienen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45945050)

Oliver Schonscheck; Infineon; gemeinfrei; BASF; devolo; Aruba; Foto: Southside, Atmo, Credit: Matthias Rhomberg, 016, Ausschnitt bearbeitet; Valéry Kloubert; Stefan Bausewein; tuachanwatthana