Cloud, Connectivity & more

Vodafone füllt I(o)T-"Schultüte" für Start-ups

| Redakteur: Jürgen Schreier

Pacesetter heißen die neuen IT-Startpakete, mit denen Vodafone Start-ups fördern möchte. In der "Schultüte" drin: maßgeschneiderte IT-Pakete mit Public Cloud, Internet of Things, Mobilfunk- und Festnetz sowie Office 365. Alles aus einer Hand. Die Besonderheit: Pacesetter kann man nicht einfach kaufen, man muss sich dafür bewerben.

Firma zum Thema

Viel drin in der Vodafone-Schultüte für Start-ups. Eine Bewerbung lohnt sich.
Viel drin in der Vodafone-Schultüte für Start-ups. Eine Bewerbung lohnt sich.
( Bild: Pixabay / CC0 )

Die Trends der Zukunft sind richtige Datenfresser. Roboter, KI und Virtual Reality benötigen viel und vor allem flexible Rechenleistung für enorme Datenmengen. Und so wird in Start-ups zunehmend cloudbasiert gearbeitet, schließlich bietet das Speichern und Rechnen in der Wolke dank skalierbarer Angebote die gewünschte Flexibilität.

Genau dort setzt der Vodafone Pacesetter an und bietet Start-ups ab sofort zwei maßgeschneiderte IT-Pakete aus Public Cloud, IoT, Mobilfunk- und Festnetz und Office 365 zu besonderen Konditionen. Als Sahnehäubchen oben drauf gibt es noch eine 360°-Betreuung.

Mit dem Pacesetter die digitale Zukunft gestalten

„Wir liefern Start-ups mit unserem Netz und IT-Lösungen das Handwerkszeug für Ideen von morgen“, so Michael Reinartz, Innovationschef bei Vodafone Deutschland. „Anstatt sich mit dem IT-Set-up zu beschäftigen können sie ihre Zeit für das Wesentliche nutzen: ihre Idee. Mit unserem Pacesetter können sie direkt loslegen und unsere digitale Zukunft gestalten.“

Damit das exklusive Start-up IT-Angebot auch tatsächlich den Anforderungen der heutigen Arbeitsweise junger Unternehmensgründer entspricht, haben ausgewählte Start-ups ihre Erfahrungen aus dem Geschäftsalltag mit Vodafone geteilt und gezeigt, in welchen IT-Bereichen sie Unterstützung benötigen. Dieses Feedback ist direkt in die Entwicklung des neuen Angebots eingeflossen.

Im Rahmen der Start-up Woche in Düsseldorf stellt Vodafone sein Start-up-Angebot vor. Beim diesjährigen Rheinland-Pitch UPLIFT Special am 8. April 2019 werden spannende Start-up Pitches aus der Welt des IoT, Cloud Computing, Big Data und Augmented Reality live am Vodafone Campus in Düsseldorf präsentiert. Der Gewinner erhält eines der Rundum-Sorglos-Pakete des Vodafone Pacesetters. Alle anderen Start-ups können sich ab sofort für den Pacesetter bewerben.

Pakete für Einsteiger und Fortgeschrittene

Für Einsteiger: Mit dem Vodafone Pacesetter Basic erhält ein Start-up eine Vodafone Cloud Gutschrift über 5000 Euro inklusive Cloud Architect Support, beides ein Jahr gültig. Ebenfalls enthalten sind ein kostenloses Narrowband-IoT Development Kit und fünf kostenlose Testkarten & Konnektivität für IoT/Narrowband-IoT sowie fünf Office365-Lizenzen rabattiert um 50 Prozent für ein Jahr. Dazu gibt Vodafone 50% Rabatt auf einen speziell ausgewählten Mobilfunk Business Tarif und darüber hinaus auch Festnetz- und Internettarife mit bis zu 1 Gbit/s für null Euro monatlich im ersten Jahr für bis zu fünf Nutzer. Ein weiterer Kernbestandteil der Förderung ist die Unterstützung durch Tech-Experten und die enge Betreuung durch das Pacesetter Team.

Voraussetzung für den Pacesetter Basic sind: Das Start-up muss mindestens einen funktionierenden Prototypen umgesetzt haben und in Deutschland niedergelassen sein.

Für Fortgeschrittene: Mit dem Vodafone Pacesetter Advanced erhält ein Start-up eine Vodafone Cloud Gutschrift über 50.000 Euro inklusive Cloud Architect Support, beides für ein Jahr gültig. Darüber hinaus enthält das Paket ein kostenloses Narrowband-IoT Development Kit und 20 kostenlose Testkarten & Konnektivität für IoT/Narrowband-IoT. Ein weiterer Kernbestandteil der Förderung ist die Unterstützung durch Tech-Experten und die enge Betreuung durch das Pacesetter-Team. Ebenfalls im Bundle: Die Option, Vodafone-Vertriebspartner zu werden. Zusätzlich bekommen die Start-ups 50 Prozent Rabatt auf 25 Office365-Lizenzen. Dazu kommen 50 Prozent Rabatt auf einen speziell ausgewählten Mobilfunk-Business-Tarif sowie Festnetz- und Internettarife mit bis zu 1 Gbit/s für null Euro monatlich im ersten Jahr für bis zu 20 Nutzer.

Voraussetzung für den Pacesetter Advanced sind: Das Start-up ist kurz vor oder nach Markteintritt und kann erste Pilotprojekte vorweisen. Weitere Voraussetzungen sind eine gesicherte Finanzierung und ein Unternehmenshauptsitz in Deutschland.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45850814)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

ista; obs/Ericsson GmbH; Telekom; Siwaltec; Vodafone; Pixabay; gemeinfrei; Felix Beilharz; Stefan Bausewein; Sick; Teltonika; tuachanwatthana