IoT Telit ME910G1-W1 Modul AT&T zertifiziert für LTE-M und NB-IoT

Redakteur: Jürgen Schreier

Wie IoT-Spezialist Telit mitteilt, wurde das Modul ME910G1-W1 für den Einsatz in für den Einsatz in LTE-M- und Schmalband-IoT-Netzen (NB-IoT) von AT&T zertifiziert. Das Modul basiert auf dem Qualcomm-LTE-Modem 9205.

Das Modul eignet sich für alle Anwendungen, die eine lange Batterielebensdauer, niedrige Modulkosten und zuverlässige Konnektivität selbst an den schwierigen Standorten erfordern.
Das Modul eignet sich für alle Anwendungen, die eine lange Batterielebensdauer, niedrige Modulkosten und zuverlässige Konnektivität selbst an den schwierigen Standorten erfordern.
(Bild: Telit)

Telit, ein globaler Wegbereiter des Internet der Dinge (IoT), gibt die Zertifizierung seines Modul ME910G1-W1 für den Einsatz in den LTE-M- und Schmalband-IoT-Netzen (NB-IoT) von AT&T bekannt. Das auf dem Qualcomm-9205 LTE-Modem basierende Modul eignet sich ideal für intelligente Verbrauchsmessungen, industrielle Sensoren, Fitnesstracker, tragbare medizinische Geräte und andere Anwendungen, die eine lange Batterielebensdauer, niedrige Modulkosten und zuverlässige Konnektivität selbst an den schwierigsten Standorten erfordern.

xE910-basierte Designs schnell und kostengünstig aufrüsten

Das ME910G1-W1 gehört zur xE910-Flaggschiff-Familie von Telit. Dies ermöglicht Solution Architects, ihre bestehenden xE910-basierten Designs schnell und kostengünstig mit dem ME910G1-W1 aufzurüsten, um die Vorteile der LTE-M- und NB-IoT-Netzwerke von AT&T zu nutzen. Das ME910G1-W1 ist auch das zweite Telit-Modul der xE910-Familie, das für den Einsatz in den LTE-M- und NB-IoT-Netzen von AT&T zertifiziert wurde.

Das ME910G1-W1 ist konform mit 3GPP Release 14. Zu den Hauptmerkmalen gehören der Stromsparmodus (PSM) und der erweiterte diskontinuierliche Empfang (eDRX) zur Maximierung der Batterielebensdauer sowie ein maximaler Koppelverlust (MCL) von bis zu +15dB/+20dB zur Gewährleistung einer zuverlässigen Konnektivität in Innenräumen.

Das Modul ist außerdem mit OneEdge vorgerüstet, einer integrierten Software von Telit mit vorkonfigurierten, sicheren und benutzerfreundlichen Tools, die das Design, den Einsatz und die Verwaltung von IoT-Produkten und -Lösungen erheblich vereinfachen. OneEdge ermöglicht Zero-Touch-Onboarding, integrierte Sicherheit am Herstellungsort, vereinfachte Unternehmensintegration und vieles mehr.

Qualcomm 9205 LTE-Modem: Basis langlebiger IoT-Anwendungen

"Das Qualcomm 9205 LTE-Modem ist dank seiner Rechenleistung, der Multimode-Konnektivität und des voll integrierten Power Class 5 (PC5)-Verstärkers die ideale Lösung für leistungsstarke und langlebige IoT-Anwendungen", so Jeffery Torrance, Vice President, Business Development, Qualcomm Technologies Inc.

"Unsere NB-IoT- und LTE-M-Netze bieten fortschrittliche Dienste und Fähigkeiten, die eine Erweiterung der Abdeckung, eine verbesserte Batterielebensdauer und niedrigere Modul- und Servicekosten umfassen", sagt Cameron Coursey, Vizepräsident von Advanced Solutions, AT&T. "Wir haben jetzt zwei für unsere Netzwerke zertifizierte Telit-Multimodus-Module, die diese Funktionen nutzen können, um eine entscheidende Rolle bei der Einführung der nächsten Generation von IoT zu spielen".

"Die LTE-M- und NB-IoT-Netzwerke von AT&T bieten Gerätedesignern, Herstellern und ihren Kunden leistungsstarke neue Optionen zur Maximierung der Zuverlässigkeit und der Batterielebensdauer", sagt Manish Watwani, Chief Product and Marketing Officer von Telit. "Mit der heutigen Zertifizierung des Telit ME910G1-W1 haben Designer und Hersteller nun die Wahl zwischen Qualcomm MDM9205-basierten Telit-Modulen, um die Vorteile dieser Netzwerke zu nutzen. Dies ist das erste von mehreren MDM9205-basierten Telit-Modulen, das von AT&T zugelassen wurde.

(ID:46419585)