5G-Rollout

Telenor erweitert 5G-Pilotprojekt in Norwegen

| Redakteur: Jürgen Schreier

Das Telekommunikationsunternehmen Telenor will mit seinen kommerziellen 5G-Diensten im Jahr 2020 starten. Zuvor soll jedoch das bestehende Pilotprojekt zum 5G-Mobilfunkstandard erweitert werden. Projektpartner ist der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson.

Ruza Sabanovic, CTO der Telenor-Gruppe: "Für Telenor ist es wichtig, Wissen und Erfahrung kontinuierlich zu erweitern, indem wir die 5G-Technologie gemeinsam mit Netzwerkausrüstern aktiv testen. Durch Experimente bewerten wir auch die technologischen Anforderungen an 5G und wie die enormen Möglichkeiten der 5G-Technologie von unseren Kunden und uns genutzt werden können."
Ruza Sabanovic, CTO der Telenor-Gruppe: "Für Telenor ist es wichtig, Wissen und Erfahrung kontinuierlich zu erweitern, indem wir die 5G-Technologie gemeinsam mit Netzwerkausrüstern aktiv testen. Durch Experimente bewerten wir auch die technologischen Anforderungen an 5G und wie die enormen Möglichkeiten der 5G-Technologie von unseren Kunden und uns genutzt werden können."
( Bild: Johannes Granseth )

Die Telenor-Gruppe hat Details zu ihrem erweiterten 5G-Pilotprojekt in Norwegen bekannt gegeben. Der Pilotprojekt wird von Telenor Norwegen in Zusammenarbeit mit Ericsson durchgeführt und ergänzt den bestehenden 5G-Pilot des Mobilfunkbetreibers in Kongsberg.

"Für Telenor ist es wichtig, Wissen und Erfahrung kontinuierlich zu erweitern, indem wir die 5G-Technologie gemeinsam mit Netzwerkausrüstern aktiv testen. Durch Experimente bewerten wir auch die technologischen Anforderungen an 5G und wie die enormen Möglichkeiten der 5G-Technologie von unseren Kunden und uns genutzt werden können", sagt Ruza Sabanovic, Chief Technology Officer der Telenor-Gruppe. "Gemeinsam mit Ericsson werden wir untersuchen, wie wir das 5G-Netzwerk gestalten. Außerdem wollen den Einsatz der Technologie verstehen und neue Anwendungsfälle testen."

Bei der Auswahl des Netzwerkausrüsters noch nicht festgelegt

Das neue Pilotprojekt startet im zweiten Quartal 2019 beginnen und wird bis 2020 laufen. Dann führt Telenor sein kommerzielles 5G-Netz ein.

Das Pilotprojekt befindet sich in der Planungsphase und sein Standort sowie spezifische Anwendungsfälle werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Bjørn Ivar Moen, stellvertretender CEO von Telenor Norwegen: "Wir haben unseren 5G-Netzausrüster noch nicht ausgewählt. Aufgrund des bestehenden Pilotprojekts in Kongsberg und unserer jüngsten Aktivitäten werden wie bewerten können, welche technologischen, funktionalen und kommerziellen Lösungen für unser zukünftiges 5G-Netzwerk und für unsere Kunden optimal sind."
Bjørn Ivar Moen, stellvertretender CEO von Telenor Norwegen: "Wir haben unseren 5G-Netzausrüster noch nicht ausgewählt. Aufgrund des bestehenden Pilotprojekts in Kongsberg und unserer jüngsten Aktivitäten werden wie bewerten können, welche technologischen, funktionalen und kommerziellen Lösungen für unser zukünftiges 5G-Netzwerk und für unsere Kunden optimal sind."
( Bild: Telenor )

"Wir haben unseren 5G-Netzausrüster noch nicht ausgewählt. Aufgrund des bestehenden Pilotprojekts in Kongsberg und unserer jüngsten Aktivitäten werden wie bewerten können, welche technologischen, funktionalen und kommerziellen Lösungen für unser zukünftiges 5G-Netzwerk und für unsere Kunden optimal sind", betont Bjørn Ivar Moen, stellvertretender CEO von Telenor Norwegen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45725249)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Ericsson; ABB; obs/Ericsson; Binando; Telenor; Johannes Granseth; Aptiv; Nokia; Huawei; Vodafone; 2016 by marog-pixcells; Tosibox; NetModule; gemeinfrei; Steffen Leiprecht/NTT Security; SumUp; T-Systems