Mobilfunk Qorvo: 100 Millionen RF-Lösungen für 5G ausgeliefert

| Redakteur: Jürgen Schreier

Seit 2018 läuft beim amerikanischen Hersteller Qorvo das Geschäft mit Technologie für die 5G-Wireless-Infrastruktur auf Hochtouren. Die Betreiber migrieren schnell auf den neuen Standard und nutzen dabei das vorhandene Spektrum mit neuen Frontend-Funklösungen für massive MIMO-Basisstationen.

Firmen zum Thema

Das QPA3503 ist ein integriertes zweistufiges Doherty-Leistungsverstärkermodul für massive MIMO-Anwendungen mit 3 W RMS am Geräteausgang.
Das QPA3503 ist ein integriertes zweistufiges Doherty-Leistungsverstärkermodul für massive MIMO-Anwendungen mit 3 W RMS am Geräteausgang.
(Bild: Qorvo)

Qorvo, US-Anbieter von RF-Lösungen, hat seit Januar 2018 über 100 Millionen 5G-Wireless-Infrastrukturkomponenten ausgeliefert. Das breite 5G-Portfolio von Qorvo umfasst Lösungen sowohl für das Empfangs- als auch für das Sende-Frontend und ermöglicht es Kunden, Beamforming mit massiven MIMO-Basisstationen (Multiple-In/Multiple-Out) zu nutzen, um eine höhere Datenkapazität, eine größere Abdeckung und eine bessere Durchdringung im Innenbereich mit Sub-6-GHz-Frequenzen zu erreichen.

Mit geringem Aufwand die Netzwerkkapazität verbessern

Die Installation neuer 5G-Netze mit massiven MIMO-Architekturen hat zu einer Nachfrage nach neuen Produkten geführt, die höhere Frequenzen und eine stärkere Integration unterstützen. Das breite Portfolio an 5G-Lösungen von Qorvo umfasst rauscharme Zweikanal-Verstärker (LNAs), die in High-Power-Handling-Schalter integriert sind, hochlineare Sendevorverstärker und Endstufen-Leistungsverstärker (PAs).

Die GaN-basierten PAs des US-Unternehmens für alle Sub-6Gz 5G-Bänder verfügen über vollständig integrierte Doherty-Lösungen, die die Anforderungen an höhere Frequenz, geringe Größe, Gewicht, Leistungsaufnahme und Wärmemanagement für 5G-Geräte erfüllen.

Roger Hall, General Manager, Qorvo High Performance Solutions, sagte: "Qorvo ermöglicht es Mobilfunkbetreibern, ihre bestehende Netzwerkkapazität und den Übergang zu 5G mit minimalem Aufwand zu verbessern. Unsere Technologieführerschaft mit massivem MIMO auf Basis von Beamforming revolutioniert den Basisstationsmarkt und beschleunigt den Weg zu 5G."

Galliumnitrid-Technologie ermöglicht die Übertragung mehrerer Datenströme

Die Galliumnitrid (GaN)-Technologie ermöglicht die Übertragung mehrerer Datenströme mit größerer Kapazität und unterstützt die schnelle und kostengünstige Implementierung von 5G-Netzen. Zu den neuen Qorvo-Produkten, die ab sofort für Kunden der drahtlosen Infrastruktur verfügbar sind, gehören das Zweikanal-Schalter-LNA-Modul QPB9337, das Ultra-Low-NF-LNA QPL9057 und das Doherty-Leistungsverstärkermodul QPA3503.

Erhältlich sind die Qorvo-Produkte unter anderem bei Mouser Elektronics.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45795701)