Kerlink

Neues Wirnet-Gateway mit 4G-Backhaul-Konnektivität

| Redakteur: Jürgen Schreier

Kerlink bringt ein leistungsstarkes neues Wirnet-Gateway auf den Markt, das die Anforderungen an eine einfache LoRaWAN-Netzwerkinstallation und -nutzung erfüllt. Die Wirnet iStation verfügt über komplett integrierte Antennen und bietet 4G-Backhaul-Konnektivität.

Firmen zum Thema

Die Wirnet iStation wurde für globale LoRaWAN-Implementierungen entwickelt und unterstützt mehrere ISM-Bänder wie 868 MHz, 915 MHz und 923 MHz.
Die Wirnet iStation wurde für globale LoRaWAN-Implementierungen entwickelt und unterstützt mehrere ISM-Bänder wie 868 MHz, 915 MHz und 923 MHz.
( Bild: Kerlink )

Der französische IoT-Spezialist Kerlink will mit seinem neuen Wirnet-Gateway die schnelle und einfache Bereitstellung und Verwaltung von LoRaWAN-IoT-Netzwerken im Freien ermöglichen. Die industrietaugliche Wirnet iStation bietet 4G-Backhaul-Konnektivität und interne Antennen.

Jean-Philippe Balberde, Manager for Innovative Solutions and Products Marketing bei Kerlink, erläutert die Hintergründe des Produktlaunchs: "Die Iot-Unternehmen erwarten globale Lösungen, die schnell zu integrieren, einfach zu implementieren, sicher und einfach zu verwalten sind. In Kombination mit dem Kerlink Wanesy Management Center als Netzwerkmanagement-Suite ist dieses neue LoRaWAN-Gateway eine robuste End-to-End-Konnektivitätslösung mit leistungsstarken Remote-Management-Funktionen, die es Kunden ermöglicht, die Rendite ihrer Netzwerkinvestitionen zu optimieren."

Für globale LoRaWAN-Implementierungen entwickelt

Die 4G-Backhaul-Konnektivität der Wirnet iStation ersetzt die 3G-Konnektivität, die für einige Anwendungen nicht ausreicht und in immer mehr Ländern nicht mehr unterstützt wird . Die integrierten Antennen reduzieren die Bereitstellungskosten, da keine zusätzlichen Antennen als Zubehör eingesetzt werden müssen.

Die Wirnet iStation wurde für globale LoRaWAN-Implementierungen entwickelt und unterstützt mehrere ISM-Bänder wie 868 MHz, 915 MHz und 923 MHz. Sie ist von Regulierungsbehörden in Europa (CE), den USA (FCC), Kanada (IC), Südkorea (KC) und anderen Ländern zertifiziert.

Die Features der Wirnet iStation gehören:

  • Acht LoRa-Kanäle RX (125 kHz, Multispreizfaktor) und 1 Kanal RX (250 kHz oder 500 kHz, Monospreizfaktor) + 1 Kanal RX (FSK) für 10 Kanäle RX + 1 Kanal TX, was bis zu 1,3 Millionen Nachrichten pro Tag ermöglicht..
  • Bidirektionale Kommunikation mit einer Reichweite von mehr als 15 km in Vororten und mehr als zwei km in städtischen Gebieten
  • Leichtes IP67-Metallgehäuse für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen
  • Montagesatz für eine einfache und schnelle Montage ohne Öffnen des Gehäuses
  • Flexibilität und einfacher Zugang für die Backhaul-Konnektivität: Ethernet 10/100 Mbit/s (RJ45), SIM-Karte (Mini-SIM-Format)
  • Power over Ethernet (POE)-Versorgung, DC-Versorgung (z.B. für den Einsatz im Solarpanel), mit Fernsteuerung und Alarmierung
  • Programmierbare Leistungs- und Systemstatus-LEDs, die über eine Software gesteuert werden
  • USB (Typ C) Anschluss für Debug-Sonde
  • Komfortable und unkomplizierte Konfiguration, Verwaltung, Überwachung, Kontrolle und Aktualisierung über Kerlink Wanesy Management Center
  • Fernkonfigurierbar und verwaltbar über eine intuitive Web-GUI
  • Fernzugriff über Secure Shell (SSH)
  • Eingebaute Sperrfilter für eine hohe Störfestigkeit, bessere Datenübertragung und permanente Hochverfügbarkeit

Die Sicherheitsfunktionen der Wirnet iStation von Kerlink umfassen auch Soft- und Hardwarearchitekturen wie Prove & Run SecureBoot und SecureStorage, um Zertifikate, die für eine vertrauenswürdige Kommunikation über VPN-Backhaul erforderlich sind, sicher zu verwalten und Anwendungen, die auf Geräten ausgeführt werden, zu sichern und zu schützen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45998224)