Holtek / Atlantik Neuer 13,56-MHz-Multi-Standard-NFC-Reader

| Redakteur: Jürgen Schreier

Atlantik Elektronik präsentiert den neuen NFC-Reader-Controller BC45B4523 von Holtek. Dieser eignet sich besonders für drahtlose Nahfeld-Kommunikationsanwendungen wie Zugangskontrollsysteme, Etikettenleser oder Bezahlautomaten.

Der BC45B4523-Chip von Holtek eignet sich unter anderem für Zugangskontrollsysteme, Etikettenleser und Bezahlautomaten.
Der BC45B4523-Chip von Holtek eignet sich unter anderem für Zugangskontrollsysteme, Etikettenleser und Bezahlautomaten.
(Bild: Holtel)

Der BC45B4523-Chip von Holtek hat eine Übertragungsfrequenz von 13,56 MHz. Er unterstützt die Protokolle ISO14443A, ISO14443B und ISO15693 und enthält auch Verschlüsselungs-/Entschlüsselungsfunktionen von Crypto_M.

Die Protokolle ISO14443A und ISO14443B können Übertragungsraten von 106, 212, 424 und 848 Kbit/s bereitstellen. Der BC45B4523 besteht auch den NFC-Forum-Analog-Test. Mehrere Protokolle können mit verschiedenen NFC-Tag-Typen zusammenarbeiten.

Bis zu 250 mA HF-Ausgangsstrom vergrößert Erfassungsabstand

Der HF-Ausgangsstrom des Chips beträgt bis zu 250 mA, was den Erfassungsabstand vergrößert und auch einen Low-Power-Modus zur automatischen Kartenerkennung beinhaltet. Der BC45B4523 enthält einen voll integrierten 3,3 V LDO (Low Drop Spannungsregler) mit einem maximalen Ausgangsstrom von 150mA, der von der MCU verwendet werden kann. Für externe Kommunikationszwecke verfügt der Baustein über eine SPI-Schnittstelle. Der Holtek-Chip wird in einem 24-poligen QFN-Gehäusetyp geliefert.

(ID:46666115)