MAS Elektronik Neue Antennen sollen WiFi- und LTE-Empfang verbessern

| Redakteur: Jürgen Schreier

Schwachem WiFi- oder Mobilfunk-Empfang sollen mehrere neue In- und Outdoor-Antennen auf die Sprünge helfen, die der in Buxtehude ansässige Elektronik-Distributor MAS Elektronik unter seiner Eigenmarke XORO vertreibt.

Firma zum Thema

Die Mobilfunk Außenantenne XORO HAN 2344 soll den Empfang von 2G/3G/4G-Signalen signifikant verbessern.
Die Mobilfunk Außenantenne XORO HAN 2344 soll den Empfang von 2G/3G/4G-Signalen signifikant verbessern.
(Bild: Xoro)

Der Buxtehuder Distributor MAS Elektronik kündigt die Verfügbarkeit von neuen 3G- und 4G Mobilfunk- sowie WLAN-Antennen für den Innen- und Außenbereich an. Die Antennen sollen die Reichweite und den Empfang signifikant verbessern.

Die LTE-Zimmerantenne XORO HAN 2004 mit MiMo-Technologie ist laut Anbieter ideal für LTE-WiFi-Router und wahlweise mit zwei CRC9  (HAN 2004 CRC9) oder TS9 (XORO HAN 2004 TS9) Steckern erhältlich. Sie arbeitet im Frequenzbereich 790 bis 820 MHz und 1700 bis 2700 MHz. Der Gewinn soll, zwischen 7 und 10 dBi liegen.

Bildergalerie

Wetterfeste Antennen für die Outdoor-Nutzung

Das Gehäuse der neuen Außenantennen besteht aus wetterfestem Kunststoff. Die Antennen sind zur Montage an einem Mast oder einer Wandhalterung vorgesehen.

Die WiFi-Dualband Außenantenne XORO HAN 2307 für den Außenbereich sorgt für eine gute WLAN-Abdeckung in Hausnähe. Sie ist für WLAN-Router mit RP-SMA-f-Anschluss konzipiert und funkt im 2.4 GHz- und 5 GHz-Frequenzband (Frequenzbereiche: 2400 bis 2500 MHz und 5100 bis 5800 MHz).

Die LTE-Außenantenne XORO HAN 2344 mit zwei SMA-m Steckern passt als Ergänzung zu LTE-WiFi-Routern. Sie verbessert den Empfang von 2G/3G/4G-Signalen (Gewinn: 10dBi/15 dBi) und ist ebenfalls mit moderner MiMo-Technologie ausgestattet.

(ID:46336923)