Design- und Test-Ökosystem

Mit PathWave Test 2020 schneller zu 5G- und IoT-Produkten

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Software-Suite PathWave Test 2020 beschleunigt laut Keysight Technologies die Markteinführung von 5G-, IoT- und Automobil-Elektronik. Der Nutzer kann mit der Desktop Edition Messgeräte und Design- und Testsoftware verwalten sowie Daten unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche über alle Design- und Testprogramme hinweg auszutauschen,

Firmen zum Thema

PathWave Test 2020 bietet dem Anwender einen flexiblen und sofortigen Zugriff auf die benötigten Design- und Testwerkzeuge.
PathWave Test 2020 bietet dem Anwender einen flexiblen und sofortigen Zugriff auf die benötigten Design- und Testwerkzeuge.
(Bild: Keysight)

Keysight Technologies kündigt die Software-Suite PathWave Test 2020 an, die Elektronikherstellern ermöglichen soll, die Markteinführung digitaler und drahtloser Plattformen und Produkte zu beschleunigen.

Basierend auf der Softwareplattform Keysight PathWave können Ingenieuren aus den Bereichen 5G, IoT und Automotive mit der Software-Suite PathWave Test 2020 die Verarbeitung und Analyse von Testdaten optimieren. Das verkürzt die time to market.

Datenaustausch und - verwaltung zwischen Softwaretools wird einfacher

PathWave Test 2020 vereinfacht den Datenaustausch und die Datenverwaltung zwischen einzelnen Softwaretools der Plattform. Dazu gehören Testautomatisierung, erweiterte Messungen, Signalerzeugung und -generierung sowie Datenanalyse. Die integrierte Softwareplattform ermöglicht die Entwicklung und den Einsatz anwendungsspezifischer Lösungen, um Workflows für elektronische Tests und die Einführung neuer Produkte deutlich zu beschleunigen.

Bildergalerie

Das Herzstück von PathWave Test 2020 ist die PathWave Desktop Edition: Über diese erhalten Anwender Zugriff auf die Plattform, mit der sie Anwendungen im Design- und Test-Ökosystem starten und verwalten können.

Die Softwareplattform PathWave von Keysight, die sowohl unter Windows als auch unter Linux läuft, gewährt den sofortigen Zugriff auf die benötigten Design- und Testwerkzeuge. Die Interoperabilität der Design- und Testwerkzeuge und das erweiterte Datenmanagement beschleunigen den Produktentwicklungszyklus. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, einzelne Messungen und Testpläne in jeder einzelnen Phase des Prozesses neu zu erstellen.

PathWave Test 2020 enthält Desktop Edition und Test Automation

Im heute angekündigten PathWave Test 2020 sind die PathWave Desktop Edition und PathWave Test Automation enthalten, die den OpenTAP Open Source Test Sequenzer nutzen. Für Designverifikations-, Validierungs- und Testingenieure mit extremem Zeitdruck unterstützt die PathWave Test 2020 Suite effiziente Testabläufe mit geteilten Daten und Analysen, um schnelle, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Bereits im Juni 2019 brachte Keysight PathWave Design 2020 auf den Markt, das die neuesten Versionen der elektronischen Design-Automatisierungssoftware von Keysight enthält, um die Design-Workflows für Hochfrequenz- (HF-) und Mikrowellen-, 5G- und Automobil-Entwickler zu beschleunigen. Die PathWave Design 2020 Software-Suite enthält neue Versionen der Produkte PathWave Advanced Design System (ADS) 2020, PathWave RFIC Design (GoldenGate) 2020, PathWave System Design (SystemVue) 2020 und PathWave RF Synthesis (Genesys) 2020.

Im Januar 2019 stellte Keysight PathWave Memory Designer vor, eine neue Funktion zur Simulation von DDR-Speicher (Double Data Rate), die Teil von PathWave Advanced Design System (ADS) 2019 ist. Die neue Funktion erleichtert es Entwicklern, simulierte Daten mit tatsächlichen Messergebnissen zu vergleichen, was den Zeitaufwand für die Produktentwicklung reduziert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46199750)