RF-Messtechnik

„Measuring RF Electromagnetic Fields“: Leitfaden für EMF-Profis

| Redakteur: Jürgen Schreier

Ein Praxis-Handbuch mit dem Titel „Measuring RF Electromagnetic Fields“ legt Narda Safety Test Solutions vor. Der Autor, Prof. Dr.-Ing. Matthias Wuschek, bringt damit Licht in eine der komplexesten Disziplinen der elektronischen Messtechnik.

Firmen zum Thema

Das Handheld-Feldstärke-Messsystem SRM-3006 hat sich in diesem Sektor bereits seit längerer Zeit als Standardgerät etabliert.
Das Handheld-Feldstärke-Messsystem SRM-3006 hat sich in diesem Sektor bereits seit längerer Zeit als Standardgerät etabliert.
(Bild: Narda)

Ein Praxis-Handbuch über das Thema Feldstärke-Messtechnik legt Narda Safety Test Solutions vor und will, damit einem breiten Anwenderkreis die exklusiven Lehrinhalte seiner Trainings und Seminare zum Umgang mit dem Handheld-Feldstärke-Messsystem SRM-3006 zugänglich machen. RF-Professionals weltweit schätzen dieses Handheld-Feldstärke-Messsystem für schnelle und zuverlässige Sicherheitsbeurteilungen in hochfrequenten elektromagnetischen Feldern (EMF). Das Handheld-Feldstärke-Messsystem SRM-3006 hat sich in diesem Sektor bereits seit längerer Zeit als Standardgerät etabliert.

Hochfrequente Immissionen von Feldquellen standardkonform bestimmen

Damit HF-Messtechniker dessen Potenzial noch effizienter einsetzen können, hat der für die SRM-Trainingsseminare verantwortliche Referent Prof. Dr.-Ing. Matthias Wuschek von der Technischen Hochschule Deggendorf ein Praxis-Handbuch mit dem Titel „Measuring RF Electromagnetic Fields“ verfasst. Auf 239 Seiten bringt der RF-Messtechnik-Experte mit Basisinformationen und Erläuterungen wichtiger grundlegender Zusammenhänge sowie wertvollen Empfehlungen und ganz konkreten Praxis-Tipps Licht in eine der komplexesten Disziplinen der elektronischen Messtechnik.

Neben der Materie kennt der Autor das Referenzgerät SRM-3006 wie seine eigene Westentasche, da er das Messinstrument selbst seit vielen Jahren erfolgreich in Wissenschaft und Forschung für eigene Studien und Aufträge aus Industrie und dem Behördenbereich einsetzt. Das beschert den in seinem neuen Handbuch ausgedrückten Empfehlungen einen einzigartigen Stellenwert. So liefert dieser in englischer Sprache geschriebene Praxis-Leitfaden die wichtigsten theoretischen und praktischen Hintergrundinformationen, um hochfrequente Immissionen verschiedener Feldquellen mit speziellen Messgeräten standardkonform zu bestimmen.

Auf 239 Seiten liefert das neue SRM-3006-Handbuch die wichtigsten theoretischen und praktischen Hintergrundinformationen, um hochfrequente Immissionen verschiedener Feldquellen jederzeit korrekt zu bestimmen.
Auf 239 Seiten liefert das neue SRM-3006-Handbuch die wichtigsten theoretischen und praktischen Hintergrundinformationen, um hochfrequente Immissionen verschiedener Feldquellen jederzeit korrekt zu bestimmen.
(Bild: Narda)

Vor allem bei Einsätzen in der Nähe von Rundfunk- und Mobilfunk-Sendeantennen sowie im Rahmen der korrekten Auswertung der Messergebnisse sind eine Vielzahl an Parametern und deren Abhängigkeiten untereinander zu berücksichtigen. Gerade hier, wo es äußerst komplex wird, profitieren SRM-Nutzer maximal von dem gesamten Fundus aus rund 20 Jahren Praxis-Erfahrung einer international anerkannten Koryphäe auf ihrem Gebiet. Analog zu den Praxis-Übungen in den Anwender-Trainings und -Seminaren, die Prof. Wuschek als Partner der Firma Narda STS regelmäßig leitet, hat der Autor in diesem Lehrbuch beispielsweise alle spezifischen Geräteeinstellungen für verschiedene Messsituationen tabellarisch zusammengefasst. Der Messtechniker kann diese Parameter-Einstellungen für jede behandelte Messsituation in vielen Fällen unverändert übernehmen und somit wertvolle Zeit sparen, die sonst beispielsweise durch Fehlersuche bzw. „Trial & Error“ anfällt. Mit dem Know-how, das im Handbuch vermittelt wird, steigert er seine Effizienz enorm.

Nicht nur für Nutzer des SRM-3006 geeignet

Doch das Werk bietet auch solchen Experten auf dem Gebiet der Feldstärke-Messtechnik einen beträchtlichen Mehrwert, die selbst noch keinen SRM-3006 besitzen. Auch sie profitieren von dem gebündelten Know-how, das sich wie ein roter Faden durch die einzelnen klar strukturiert aufeinander aufbauenden Kapitel zieht. Denn die im Buch vermittelten theoretischen Grundlagen und physikalischen Zusammenhänge für die korrekte Bestimmung der Immissionen sind grundsätzlich geräteunabhängig.

Auch Nutzern, die nicht zu den ausgewiesenen Spezialisten der Spektrumanalyse zählen, bietet das Handbuch große Möglichkeiten, sich dieser speziellen Form der Messtechnik anzunähern. Zahlreiche nachvollziehbare Fallbeispiele aus der Praxis sowie anschauliche Grafiken, Tabellen und aussagekräftige Diagramme erleichtern auch Einsteigern, die in der Lage sind, applikationsorientiert zu denken, die Einarbeitung in die Thematik.

Das erste Kapitel im Buch startet mit wichtigen Basisinformationen wie der Erörterung der internationalen Grenzwertspezifikationen im Hochfrequenzbereich. Ferner erläutert Prof. Wuschek in diesem Abschnitt die grundlegenden Messprinzipien, gibt erste praktische Hinweise zur Durchführung der Messungen an sich und beantwortet Fragen der Qualitätssicherung. Um die am Messort vorhandene Immission korrekt zu ermitteln, muss das verwendete Messgerät für jede Feldquelle eigens eingestellt werden.

Vor diesem Hintergrund stellt das zweite Kapitel das SRM-3006 in den Fokus. Angefangen mit einer umfassenden Einführung in das Messgerät über die Vorstellung seiner Grundfunktionen und einer ausführlichen Beschreibung der verschiedenen Messmodi und Parameter-Einstellungen führt dieses Kapitel bis hin zu den Auswirkungen verschiedener Einstellparameter auf das Ergebnis einer Messung.

Nach einer Vorstellung der wichtigsten Rundfunk- und Mobilfunk-Kommunikationssysteme skizziert das dritte Kapitel die bedeutenden Systemparameter, die für eine korrekte Bestimmung der Feldstärke relevant sind. Daran schließt sich eine detaillierte Schilderung dessen an, wie der SRM-3006 hierzu optimal für jedes einzelne der genannten HF-Systeme eingesetzt werden kann – die Auswertung der Messergebnisse und ein fachgerechter Vergleich mit den Grenzwerten inklusive.

Anwendbare Informationen für mehr Effektivität im Job

Ab sofort gehört die erste Auflage des SRM-3006-Handbuchs „Measuring RF Electromagnetic Fields“ (ISBN 978-3-00-061912-0) von Prof. Dr.-Ing. Matthias Wuschek zum offiziellen Lieferumfang eines jeden neu georderten SRM-3006. Interessenten können diesen außergewöhnlichen Praxis-Leitfaden zum Preis von 69 Euro über Nardas internationale Vertriebspartner beziehen. Er ist, so viel steht jetzt schon fest, Pflichtlektüre für Profis der HF-Branche. Das Handbuch richtet sich an alle Akteure mit einem grundlegenden Verständnis für Hochfrequenz- und Funktechnologie, da es viele allgemein anwendbare Informationen vermittelt, die im Arbeitsalltag mehr Fachkompetenz und Effektivität im Job bedeuten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46170977)