Bluetooth Market Update 2019

Markt für Bluetooth-Home-Automation wächst kräftig

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Bluetooth-Technologie gehört zu den wichtigsten Wireless-Standards für das smarte Heim. ABI Research prognostiziert in seinem jüngsten Market Update ein Wachstum in diesem Segment um jährlich 21 Prozent (CAGR) bis 2023.

Bluetooth-Lautsprecher erfreuen sich in den eigenen vier Wänden, aber auch im professionellen Umfeld großer Beliebtheit.
Bluetooth-Lautsprecher erfreuen sich in den eigenen vier Wänden, aber auch im professionellen Umfeld großer Beliebtheit.
( Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Ob bei der Verbindung von Fernsehern mit Soundbars oder PCs mit Tastaturen: Bluetooth-Technologie ist seit Jahren fester Bestandteil des vernetzten Heims. Als drahtlose Konnektivitätsplattform ermöglicht Bluetooth Mesh nun das vollautomatische Smart Home – also die automatische Steuerung von Leuchten, Thermostaten, Rauchmeldern, Kameras, Türklingeln, Schlössern und vielem mehr.

Intelligente Geräte sind Wachstumstreiber

Die Anzahl der jährlich ausgelieferten Bluetooth-Geräte für die Heim-Vernetzung und -Automatisierung wird sich bis 2023 auf 1,15 Milliarden im Vergleich zu 2017 verdoppeln. Zu diesem Ergebnis kommt ABI Research im Bluetooth Market Update 2019. Für Bluetooth Lösungen zur Heim-Automatisierung sagen die Marktforscher bis 2023 ein jährliches Wachstum von 21 Prozent pro Jahr voraus. Intelligente Geräte mit Bluetooth weisen mit jährlichen Zuwächsen von 59 Prozent das stärkste Wachstum auf. Hier werden 2023 voraussichtlich 54 Millionen Geräte im Jahr ausgeliefert.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Bluetooth Mesh ermöglicht großflächige Geräte-Netzwerke

Beleuchtungssysteme bilden die Plattform, zur Mesh-Vernetzung über Bluetooth im Smart Home. Sie bieten ein natürliches Raster für großflächige Geräte-Netzwerke, über das alle Geräte im Netzwerk miteinander kommunizieren und somit innerhalb von Gebäuden die komplette Kontrolle, Überwachung und Automatisierung übernehmen können. Entsprechend prognostiziert das Market Update für Bluetooth-basierte Wohnbeleuchtung ebenfalls starkes Wachstum.

Dank der stromsparenden Datenübertragung mit Bluetooth Low Energy (LE), ist der Vernetzung von Geräten keine Grenzen gesetzt. Von Fitnesstrackern über Gesundheits- und Wellness-Produkten bis hin zu Spielzeug und Werkzeugen - Millionen neuer Bluetooth-Geräte mit stromsparender Datenübertragung ermöglichen neue Anwendungen. Große Technologieunternehmen werden den Markt für Hausautomation im Prognosezeitraum vorantreiben. So haben sich im vergangenen Jahr führende Technologieunternehmen wie Alibaba und Xiaomi strategisch für Bluetooth entschieden, um ihre Angebote für Hausautomation zu optimieren.

Über die Bluetooth-Technologie

Mit fast vier Milliarden ausgelieferten Produkten pro Jahr ist die Bluetooth-Technologie der Standard für einfache und sichere drahtlose Verbindungen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 hat die Bluetooth-Gemeinschaft die Möglichkeiten von Bluetooth weiter ausgebaut. Heute setzen viele Entwickler in vielen Lösungsbereichen, einschließlich Audio-Streaming, Datenübertragung, Standortservices und großen Gerätenetzen auf auf Bluetooth.

Die 1998 gegründete Bluetooth SIG ist der Non-Profit-Fachverband, der die Bluetooth-Technologie betreut. Zur Unterstützung von mehr als 34.000 Mitgliedsunternehmen erleichtert die Bluetooth SIG die Zusammenarbeit ihrer Mitglieder bei der Erstellung neuer und verbesserter Spezifikationen, die die Technologie erweitern, die globale Interoperabilität über ein Produktqualifizierungsprogramm vorantreiben und die Marke stärken.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46080959)

Bluetooth; SQL Projekt; Palo Alto Networks; Small Cell Forum; AVM GmbH; Pixabay; ABI Research; gemeinfrei; metamorworks - stock.adobe.com; Owasys; Telit; ©xb100 - stock.adobe.com; iStock/rpeters86/Vodafone; Universität Stuttgart IFF/Fraunhofer IPA/Rainer Bez