Neu bei HY-LINE

Hostless WiFi-Modul von Silex für IoT-Anwendungen

| Redakteur: Jürgen Schreier

Ein WiFi-Modul in Ultra-Low-Power-Ausführung von Silex hat der Distributor HY-LINE ins Sortiment genommen. Infolge des Hostless-Modus braucht das Modul keine externe Microcontroller-Unit (MCU).

Firma zum Thema

Das kostengünstige WiFi-Modul SX-ULPGN eignet sich für Produkte in den Bereichen Smart Home und Smart City, kann aber auch in IioT-Systemen zum Einsatz kommen.
Das kostengünstige WiFi-Modul SX-ULPGN eignet sich für Produkte in den Bereichen Smart Home und Smart City, kann aber auch in IioT-Systemen zum Einsatz kommen.
( Bild: Silex/HY-LINE )

HY-LINE Communication Products GmbH präsentiert das Ultra-Low-Power WiFi-Modul für IoT SX-ULPGN von Silex Technology. Dank des Hostless-Modus ist bei diesem Modul keine externe MCU erforderlich und sei damit eine kostengünstige WiFi-Lösung für IoT-Produkte.

Das SX-ULPGN ist eine intelligente WiFi-Lösung. Sie bietet einen vollständigen WiFi-Stack, einen vollständigen Netzwerk-/Sicherheitsstack sowie eine integrierte CPU und einen integrierten Speicher für die Entwicklung von On-Chip-Anwendungen. Es eignet sich laut Anbieter besonders für Produkte im Bereich Smart Home und Smart City-Anwendungen, kann aber auch in IIoT-Systemen oder Sensoren zum Einsatz kommen.

Als Highlights des Moduls nennt HY-LINE:

  • IEEE 802.11b / g / n-konforSX-ULPGNm (2,4 GHz)
  • Single Stream System (1x1), 20 MHz
  • Integriertes RF-Frontend
  • Hostfreie oder gehostete Entwicklung (UART AT Command Set)
  • Chipsatz: QCA4010 Radio
  • Schnittstelle: ART, SPI, I2C, I2S, PWM, ADC, JTAG, GPI

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46045812)

Alarmtab; Siwaltec; gemeinfrei; Silex; Quectel; Silex/HY-LINE; metamorworks - stock.adobe.com; Owasys; Telit; ©xb100 - stock.adobe.com; iStock/rpeters86/Vodafone; Universität Stuttgart IFF/Fraunhofer IPA/Rainer Bez