Limitless with 5G

Hannover Messe 2019: Ericsson erweitert Präsenz

| Redakteur: Jürgen Schreier

Der schwedische Netzausrüster Ericsson nimmt das Jahr der 5G-Einführung und die Tatsache, dass Schweden Partnerland der Hannover Messe 2019 sein wird, zum Anlass, mit einer erweiterten Präsenz auf der Leitmesse für Industrie 4.0 aufzutreten.

Firma zum Thema

V.l.n.r.: Stefan Koetz (Vorsitzender der Geschäftsführung der Ericsson GmbH), Per Thöresson (Schwedischer Botschafter in Berlin) und Niels König (Abteilungsleiter Produktionsmesstechnik Fraunhofer IPT)
V.l.n.r.: Stefan Koetz (Vorsitzender der Geschäftsführung der Ericsson GmbH), Per Thöresson (Schwedischer Botschafter in Berlin) und Niels König (Abteilungsleiter Produktionsmesstechnik Fraunhofer IPT)
( Bild: obs/Ericsson )

Über 5G angebundene Produktionsanlagen, nahezu in Echtzeit agierende Roboter und autonome Fahrzeuge in Fabriken. Wenn in 2019 die 5G-Einführung auf die Hannover Messe trifft, darf der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson nicht fehlen - zumal Schweden in diesem Jahr Partnerland der größten Industrieschau der Welt sein wird.

Mit einer erweiterten Präsenz wird Ericsson in Hannover, auf der Leitmesse für Industrie 4.0, präsent sein. Im Rahmen einer Pressekonferenz der Schwedischen Botschaft in Berlin gab das Unternehmen bekannt, unter dem Motto "Empowering Connectivity. BeLimitless with 5G." sowohl mit einem eigenen rund 210 Quadratmeter großen Stand aufzutreten, als auch Teil des Swedish Pavillons "Sweden Co-Lab - Innovate with us!" zu sein.

Mit 5G flexibler produzieren

Mobilfunkgenerationen wie 5G und LTE (Long Term Evolution)können der Fertigungsindustrie einen erheblichen Mehrwert bringen. Drahtlose Verbindungen von Produktionssystemen schaffen mehr Flexibilität in Produktionsprozessen und können auch erheblich kostengünstiger als die herkömmlichen Lösungen sein. Insbesondere beim Verbinden und Überwachen einer großen Anzahl von Komponenten und eines hohen Datendurchsatzes sind standardisierte Mobilfunklösungen eine zuverlässige Option für die intelligente Fertigung. Diese Vorteile demonstriert Ericsson gemeinsam mit seinen Partnern auf der Hannover Messe 2019 in vier verschiedenen Schwerpunktbereichen:

  • Connections That Perform
  • Smart Wireless Manufacturing
  • Private Plant, Global Reach
  • Robust, Secure & Safe Environments

Der Ausblick auf die in den vier Bereichen vorgestellten innovativen Lösungen begeistert schon heute den Schwedischen Botschafter in Berlin, Per Thöresson: "Ericsson vereint die Innovationskraft eines Global Players mit den schwedischen Grundwerten - das ist im ICT-Ecosystem weltweit einmalig."

Ericsson auf der Hannover Messe 2019: Halle 8 und Halle 27 (Swedish Pavillon "Sweden Co-Lab - Innovate with us!")

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45712429)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Industry of Things/Jürgen Schreier; ABB; Ericsson; obs/Ericsson; Aptiv; Nokia; Huawei; Vodafone; 2016 by marog-pixcells; Tosibox; NetModule; gemeinfrei; Steffen Leiprecht/NTT Security; SumUp; T-Systems