Zusammenarbeit mit pureLiFi

Getac plant Markteinführung robuster Geräte mit LiFi-Technologie

| Redakteur: Jürgen Schreier

Getac, Hersteller robuster Tablets und PCs, hat seine Zusammenarbeit mit pureLiFi, dem weltweit führenden Anbieter der LiFi-Technologie (Light Fidelity), angekündigt. Gemeinsam sollen die Möglichkeiten von LiFi für zukünftige mobile Drahtlosgeräte evaluiert werden.

Firmen zum Thema

Getac nimmt die LiFi-Technologie in sein Produktportfolio auf.
Getac nimmt die LiFi-Technologie in sein Produktportfolio auf.
(Bild: iStockphoto/Melpomenem)

LiFi ermöglicht ohne Funkwellen und durch geringe Anpassungen der Intensität extrem schnelle Datenübertragungen mit Hilfe von Lichtsignalen. Das ermöglicht eine sehr sichere und zuverlässige Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung, die eine enorme Datendichte bietet und die bisherigen Kapazitäten herkömmlicher Drahtloskommunikationstechniken wie Wi-Fi weit übersteigt.

Für die Zielmärkte von Getac - Produktion, Automobil und Militär - sind bei den Arbeitsabläufen Sicherheit und Zuverlässigkeit von entscheidender Bedeutung. Im Vergleich zu den etablierten Funkstandards ist LiFi ist erheblich sicherer und praktisch störungsfrei.

Getac: First Mover bei robusten LiFi-Endgeräten

„Unsere Partnerschaft mit pureLiFi wird Getac zum Vorreiter im Segment robuster Geräte machen. Indem wir das Potenzial der nächsten Generation von Übertragungstechnologien erschließen, verstärken wir unser Engagement speziell auch für die Kunden, die in extrem rauen und fordernden Umgebungen arbeiten“, sagt Amanda Ward, Director of EMEA Products and Solutions bei Getac.

„Orientiert an unserer Strategie, LiFi für jedes Gerät und jede Lichtquelle bereitzustellen, lancierte pureLiFi in 2019 entsprechende Komponenten zur Integration in mobile Geräte“, so Nikola Serafimovski, VP für Standardisierung und Geschäftsentwicklung bei pureLiFi. „Als ein führender Anbieter robuster Geräte innerhalb der Schlüsselindustrien, die enorm von der LiFi Entwicklung profitieren werden, greift Getac diese Strategie nun auf. Getac wird folglich das erste Unternehmen sein, das die LiFi-Technologie in sein Produktportfolio aufnimmt und seinen Kunden ein nie da gewesenes Angebot in punkto Sicherheit, Verlässlichkeit und Bandbreite bieten kann.“

Getac wird weiterhin diese neue Technologie zusammen mit seinen Kunden evaluieren, um die am besten geeigneten Anwendungen für die jeweiligen Branchen zu ermitteln – mit Blick auf die Entwicklung künftiger LiFi-fähiger Geräte als Teil des Getac-Portfolios.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46211521)