Protokollwandler

ESS bringt CAN-FD-Bluetooth-Adapter auf den Markt

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die ESS Embedded Systems Solutions GmbH erweitert ihr CAN-Protokollwandler-Portfolio und stellte anlässlich der embedded world 2019 den ersten CAN-FD-Bluetooth-Adapter (CANgineFD_BT) vor.

CANgineFD_BT wird es in zwei Firmware Versionen geben: Die generische Variante nutzt eine Erweiterung des populären Serial CAN Protocol (SLCAN), um beliebige CAN- und CAN-FD-Telegramme bei frei einstellbaren Bitraten senden und empfangen zu können.
CANgineFD_BT wird es in zwei Firmware Versionen geben: Die generische Variante nutzt eine Erweiterung des populären Serial CAN Protocol (SLCAN), um beliebige CAN- und CAN-FD-Telegramme bei frei einstellbaren Bitraten senden und empfangen zu können.
( Bild: ESS )

CANgineFD_BT wartet mit einem leistungsfähigen 32-Bit Cortex-M4 Mikrocontroller auf, der mit 80 MHz getaktet wird und so CAN-FD-Datenraten bis zu 10 Mbit/s unterstützt. Zusammen mit dem eingebauten Class 1 Bluetooth-Modul (100 m Reichweite) sei der Protokollwandler CANgineFD_BT die perfekte Low-Cost-Lösung um CAN- und CAN-FD-Netzwerke mit einem Smartphone oder Tablet zu koppeln, so der Hersteller. Das eingesetzte Bluetooth Serial Port Profile (SSP) und das wohl dokumentierte ASCII-Protokoll mache die Integration in jede bluetoothfähige Plattform einfach, heißt es weiter.

CANgineFD_BT wird es in zwei Firmware Versionen geben: Die generische Variante nutzt eine Erweiterung des populären Serial CAN Protocol (SLCAN), um beliebige CAN- und CAN-FD-Telegramme bei frei einstellbaren Bitraten senden und empfangen zu können.

CANopen-FD-Firmware macht CANgineFD_BT zum Wireless Gateway

Mit Hilfe der CANopen FD-Firmware wird CANgineFD_BT zum Wireless Gateway für CANopen FD-Netze. So ist es möglich mit einfachen seriellen Befehlen auf alle Objektverzeichniseinträge aller angeschlossenen CANopen FD-Geräte zuzugreifen. Dadurch wird die CANgineFD_BT zu einem perfekten Gerät für die Konfiguration oder Wartung von CANopen FD-Systemen.

Die ESS Embedded Systems Solutions GmbH, 2001 gegründet, ist spezialisiert auf die Entwicklung von Mikrocontroller-Applikationen für industrielle Kommunikation, für die Automatisierungstechnik, für Mess- und Regeltechnik und für Anwendungen in der Automobilindustrie. Einen wesentlichen Bereich des Produktportfolios machen Kommunikationsadapter für die Nutzfahrzeugtechnik aus. Weitere Produktbereiche sind CANopen-Lösungen in Chip und Modulform, sowie kundenspezifische Entwicklungen und Entwicklungsdienstleistungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45823160)

INSYS icom; Deutsche Messe; ESS; Aptiv; Nokia; Huawei; ABB; Vodafone; 2016 by marog-pixcells; Tosibox; NetModule; gemeinfrei; Steffen Leiprecht/NTT Security; SumUp; T-Systems