Großauftrag BMW setzt auf (semi-)robuste Mobilgeräte von Getac

| Redakteur: Jürgen Schreier

Mit der BMW Group konnte Getac erneut einen Großauftrag abschließen. Ab sofort soll eine breite Auswahl an robusten und semirobusten Mobilgeräten in den Anwendungsbereichen F&E, Fahrzeugprüfung, Produktion, Lagerlogistik und Werkstätten weltweit zum Einsatz kommen.

Firma zum Thema

Robuste Mobilgeräte wie dieses Tablet eignen sich für viele Anwendungen in der Automobilindustrie.
Robuste Mobilgeräte wie dieses Tablet eignen sich für viele Anwendungen in der Automobilindustrie.
(Bild: Getac)

Bereits vor sechs Jahren lieferte Getac robuste Geräte für die Durchführung von Fahrzeug- und Applikationstests an die BMW Group. Jetzt erhielt der Hersteller von robusten Tablets und Notebooks erneut einen Großauftrag des Automobilbauers.

Insbesondere geht es um robuste Notebooks und Tablets der Reihen S410, V110, F110, A140, UX10 und T800, die in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion, Lagerlogistik sowie Werkstätten innerhalb des globalen Netzwerks von der BMW Group eingesetzt werden.

Passgenaue Lösungen für komplexe Anforderungen

Um passgenaue Lösungen für die komplexen Anforderungen der BMW Group bereitzustellen, hat Getac seine Geräte an die jeweiligen Erfordernisse der verschiedenen Nutzergruppen des weltweiten Konzerns individuell angeglichen. So sind in den Bereichen Entwicklung und Forschung Sicherheit und der Schutz sensibler Daten maßgebend.

In der Logistik ist beim Einsatz des internen Kommissionierungssystems BVIS das übersichtliche Getac-14-Zoll-Display zur unmittelbaren Erfassung aller wichtigen Daten genauso unverzichtbar wie die Möglichkeit, diese Daten per Barcode oder RFID umgehend zu erfassen und zu verwalten.

Alle Notebooks und Tablets bieten eine hohe Rechengeschwindigkeit und sind unempfindlich gegenüber Wasser und Staub und gemäß IP52 bis IP65 für den Einsatz in rauen Umgebungen zertifiziert um den hohen Qualitätsstandard der Automobilindustrie gerecht zu werden.

Semirobustes Notebook kommuniziert wireless und kabelgebunden

Das semirobuste Notebook S410, das bei BMW für die Fahrzeugdiagnose zum Einsatz kommt, bietet drahtlose und kabelgebundene Konnektivität und ermöglicht durch die von Getac entwickelte Touchscreen-Technologie sehr gute Lesbarkeit auch bei direkter Sonneneinstrahlung.

Die verschiedenen Touch-Modi erlauben eine einfache Handhabung bei Regen, Handschuh- oder Stiftbedienung. Dies ermöglicht hohe Standards in der effizienten Abwicklung der Serviceaufträge, die hochwertige Arbeitsgeräte mit kurzen Lieferzeiten garantiert.

(ID:46330757)