Rutronik 4G/5G-IoT-Antenne ist vollständig SMT-kompatibel

Redakteur: Jürgen Schreier

PulseLarsen hat eine neue Composite-SMD-Antenne (W3415) auf den Markt gebracht. Mit einem Frequenzbereich von 617 bis 6000 MHz eignet sie sich für 4G- und neueste 5G-IoT-Anwendungen. Die Antenne ist im Online.Shop von Rutronik erhältlich.

Die Antenne liefert eine Verstärkung von 0 bzw. 2,5 dBi. Bei Verwendung von zwei Antennen auf einem Board ermöglicht sie 2 x MIMO (Multiple-Input, Multiple-Output).
Die Antenne liefert eine Verstärkung von 0 bzw. 2,5 dBi. Bei Verwendung von zwei Antennen auf einem Board ermöglicht sie 2 x MIMO (Multiple-Input, Multiple-Output).
(Bild: PulseLarsen)

Durch die Kombination aller Sub-6GHz-Bänder (4G und 5G) eignet sich die Breitband-Antenne W3415 ideal für Geräte, die eine leistungsfähige und kompakte interne 4G/5G-Antenne benötigen. Sie liefert eine Verstärkung von 0 bzw. 2,5 dBi. Bei Verwendung von zwei Antennen auf einem Board ermöglicht sie 2 x MIMO (Multiple-Input, Multiple-Output).

Die 40 mm x 7 mm x 3 mm große Antenne ist vollständig SMT-kompatibel und für die automatische Bestückung in der „Tape and Reel“-Verpackung bei Rutronik erhältlich. Nach der Entnahme aus der Verpackung muss sie innerhalb von 168 Stunden verarbeitet werden (MSL-3, Moisture Sensitivity Level 3).

(ID:46497711)